die gemeinnützige Nahversorgung

Selbstverantwortung übernehmen: Die Kunden bestimmen den Markt.

Wir können durch unser Kaufverhalten beeinflussen, was produziert wird, wer dabei gewinnt und wie es der Erde geht. Aus diesem Grunde möchte ich auf die von Alois Kemmer ins Leben gerufene Gemeinnützige Nahversorgung hinweisen.

Und euch auch einladen euch bei einer Einkaufsgemeinschaft zu beteiligen, um garantiert pestizidfreie Äpfel zu erwerben und so das Geld direkt den Produzenten zukommen zu lassen.

Mehr Info in Kürze.

Der Flyer: Aepfel-vom-Paradies-Erde

image

 

 

 

 

Mehr über die Gemeinnützige Nahversorgung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.