17.12. 19h30 Bewusstseins-Film-Abend im Vitamynd in Heidi’s Zauberpark
Dornbacherstr.62, 1170 Wien
mit dem Film „Die Donnervogelfrau“

DonnervogelfrauDie Aktivistin Winona LaDuke vereinte Indianerbewegung und Umweltinitiativen und war die erste Ureinwohnerin, die in den Vorstand von Greenpeace gewählt wurde. Sie wurde 1976 im
Alter von 17 Jahren zur UNO nach Genf eingeladen und sprach vor einem Ausschuss. Das Magazin TIME zählte sie in den Neunziger Jahren zu den 50 Führungspersönlichkeiten unter 40, auf die man
am meisten hoffen könne. Der Film folgt der Vielbeschäftigten durch das Reservat White Earth und weiter nach Arizona und New Mexico, wo die Navajos und Hopi gegen den Abbau von Uran und
Kohle kämpfen. Winona ist auch Autorin mehrerer Bücher und weiterhin unermüdlich tätig um Veränderungen zu bewirken. Ihr
politisches Engagement gilt vor allem der Biolandwirtschaft und den regenerativen Energien, dem Erhalt der Biodiversität und der Schaffung gerechterer sozialer Bedingungen.

Im Anschluss an den Film:

Reflexionen zu den Fragen:

 

Moderation und Organisation: Petra Kaltner, Humanernergetikerin, ganzheitliche Naturheiltherapeutin

Beitrag: Raummiete 5€
Moderation: nach Ihrer, deiner Einschätzung und Möglichkeit 10€-15€ empfohlen

Bitte um Anmeldung bei:
Petra Kaltner – Initiatorin von Zentrum Quintessenz
Telefon: 0664 1273454
petra@im-einklang-mit-mir.at

Zentrum Quintessenz

Flyer: 17.12. 19h30 Bewusstseins-Film-Abend mit Die-Donnervogelfrau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.